Samstag, 25. Juni 2016
Impressum
 
Notfall der Woche:

 Togo

togoklein

 

 

 

 




Ihre Hilfe erbeten:

zum Spendenformular










Arwen, Hündin, blauschimmel, geboren ca. 2006, nicht kupiert
Aufenthaltsort: Dortmund, Kontakt: Frau Wippich, 05352/58838

Arwen, die kleine holländische Elfe, hat nun schon recht lange auf „ihre Menschen“ gewartet.

Neun Jahre hat sie als Zuchthündin gelebt, dann wurde sie an eine ältere Dame verkauft. Diese liebte Arwen zwar sehr, war aber leider fortschreitend an Alzheimer erkrankt und konnte sich immer schlechter selbst versorgen, geschweige denn die an Diabetes erkrankte Arwen.

Arwen bekam unregelmäßig nicht immer geeignetes Futter und ebenso unregelmäßig ihre Medikamente, was für ihre Diabetes natürlich katastrophal war.

Als die alte Dame schließlich in einem Heim untergebracht wurde, entschloss sich die Familie, Arwen einschläfern zu lassen. Gott sei Dank traf man aber auf eine Ärztin, die die Familie überredete, Arwen noch eine Chance auf eine Vermittlung zu geben, bevor die Option der Euthanasie wirklich umgesetzt würde.

So wartete Arwen in einer Box der Tierklinik auf die Entscheidung der Menschen: Leben oder Tod?

Leben! Denn Arwen wurde bei Cosenot aufgenommen:

Ein Hund, der bestimmt nicht leicht zu vermitteln sein würde.
Ein Hund, der einen regelmäßigen Tagesablauf braucht.
Ein Hund, der durch seine Erkrankung zukünftig sehr wahrscheinlich erblinden wird.
Ein Hund, der dauerhaft und regelmäßig kostenintensive Medikamente braucht.
Ein Hund, der Menschen braucht, die ihm täglich seine Spritzen geben und seinen Blutzucker testen.

Das Warten auf die richtigen Menschen hat nun für die kleine Elfe ein Ende: Arwen hat sich bei uns, ihrer Pflegestelle, gut eingelebt, und wir kommen mit ihrer medizinischen Versorgung mittlerweile so gut klar, dass sie nun Patenhund sein darf.

Wenn also jemand von euch Lust hat, den Verein dabei zu unterstützen, Arwen eine sichere medizinische Versorgung zu schenken, würde sich die kleine Elfe sehr über eine Patenschaft freuen!

Hier kommen Sie zu Arwens Tagebuch

arwen2

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht