Sonntag, 20. Januar 2019
Impressum
 


Ihre Hilfe erbeten:

zum Spendenformular










Spenden für Nelson

Liebe Leser,

leider haben wir eine ganz traurige Nachricht: Nelsons Herzchen hat am Wochenende verrückt gespielt und wir konnten ihm nicht mehr helfen. Er ist über die Regenbogenbrücke gelaufen.

Das Beinchen sah so gut aus, die Nachkontrolle ist ebenfalls gut verlaufen… aber das Schicksal hatte wohl anderes vor mit dem kleinen Nelson. Nun ist ein Engelchen mehr im Hundehimmel. Gute Reise, kleiner Kerl.

Liebe Spender,

vielen Dank für Eure großartige Unterstützung. Wir würden das Geld für andere Notfälle benutzen, aber wenn jemand ausschließlich nur für Nelson spenden wollte, möchten wir Euch bitten, uns eine Mail an info@cosenot.de mit den Kontodaten zukommen zu lassen, wir werden den gespendeten Beitrag dann zurückzahlen. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Das Team von CoSeNot e.V.

Aktuell 10.01.2019

Nelson hat seine erste OP hinter sich gebracht. Leider war die OP viel aufwendiger als erwartet und bringt vielleicht nicht den gewünschten Erfolg, die Kniescheibe sitzt immer noch nicht richtig fest. Beim zweiten Beinchen wird die Klinik wohl eine andere, gößere OP machen müssen. Das war auf den Röntgenbildern so nicht abzusehen 🙁 Dazu kommt, das Nelsons Herz bei Anstrengung unregelmässig schlägt und wir das Herzchen untersuchen müssen. Der Bub hat wirklich Pech 🙁

Nelson möchte sich schon jetzt für die vielen Spenden bedanken und würde sich freuen, wenn er weiterhin finanziell unterstützt wird.

Wenn Sie Nelson helfen möchten, überweisen Sie Ihre Spende, mit dem Vermerk „Nelson“, auf unser Vereinskonto:

CoSeNot e.V.
Sparkasse Nienburg
Konto 361 662 47
Blz. 256 501 06

BIC: NOLADE21NIB
IBAN DE74 256501060036166247

_____________________________________________________________________

Nelson – noch kein Jahr alt und schon so krank. Er kam völlig geschunden zu uns. Sein ganzer Körper hatte kahle, kaputte Stellen, Nelson hatte schlimme Sarcoptes-Räude. Er war eingeschüchtert, zurückhaltend und kuschelte sich schutzsuchend an die anderen Hunde.

Langsam fasste er Vertrauen zu uns Menschen. Er fing an, seine Umwelt zu erkunden und wurde immer zutraulicher und fröhlicher. Und nun konnte man auch das Ausmaß seines Zustandes sehen: Nelson hat deformierte Hinterläufe. Er wurde offenkundig auf viel zu engem Raum gehalten was eine Fehlstellung der Hinterhand nach sich zog. Beide Kniescheiben sind permanent „draußen“, was nur operativ behoben werden kann.

Wir waren mit Nelson in verschiedenen Tierkliniken und die Kosten variierten doch stark. Nun haben wir eine Klinik gefunden, die uns einen Tierschutzpreis macht. Trotzdem kostet die OP beider Beine insgesamt ca. 2000-2500 Euro. Dazu kommt die Nachsorge, wie Physio etc. Die OP des ersten Beinchens wird Nelson im Januar haben.

Da wir 2018 sehr stark von Tierarztkosten gebeutelt wurden, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Unsere jährliche Weihnachtsspendenaktion soll deshalb für unseren kleinen Nelson sein. Wir würden uns freuen, wenn wir die Kosten für Nelsons OP´s zusammen bekommen würden.

Wenn Sie Nelson helfen möchten, überweisen Sie Ihre Spende, mit dem Vermerk „Nelson“, auf unser Vereinskonto:

CoSeNot e.V.
Sparkasse Nienburg
Konto 361 662 47
Blz. 256 501 06

BIC: NOLADE21NIB
IBAN DE74 256501060036166247

Wir möchten uns schon vorab für Ihre Hilfe im Namen von Nelson bedanken!

Hier kommen Sie zum Spendenstand