freie Patenschaft

Manche Hunde, die zu uns kommen, haben ein ganz besonderes Schicksal. Sie sind so sehr traumatisiert, schwer krank oder auch so alt, dass wir ihnen, nach ihrer Ankunft und dem Einleben bei der Pflegefamilie, einfach nur Ruhe und Beständigkeit geben möchten und sie daher nicht mehr vermitteln, das sind unsere Patenhunde.

Falls Sie uns bei der Versorgung unserer Patenhunde unterstützen möchten, Sie sich aber nicht für einen bestimmten Hund entscheiden können, oder auch vermeiden möchten, dass wir Ihnen vielleicht schon bald mitteilen müssen, dass Ihr Patenhund verstorben ist, so bieten wir die Möglichkeit einer „Freien Patenschaft“ an. Ihr Patenbeitrag kommt dann allen Patenhunden zugute und wird je nach Bedarf mal für den einen, mal für den anderen Patenhund eingesetzt