Hunde im Ausland

Wir übernehmen regelmäßig Hunde aus der Slowakei und Ungarn und unterstützen damit die Tierheime vor Ort. Wenn wir Hunde nach Deutschland holen, ist in den Tierheimen wieder Platz für neue Notfälle. Mittlerweile sind die Kosten, die wir dafür übernehmen, nicht unerheblich, so das wir hier dringend auf Spenden angewiesen sind.

Wir überweisen eine Spende an die Tierheime, die uns die Hunde kastrieren, impfen, auf Herzwurm testen und ausreisefertig machen.

Die Transporte sind angemeldete Transporte mit gewerblichen Unternehmern, die eine spezielle Ausbildung für Hundetransporte haben.

Das alles hat seinen Preis, so fallen pro Hund schon 300-400 Euro an, bevor sie überhaupt in Deutschland sind.

 

Wie können SIE die Rettung der Hunde unterstützen?

Indem Sie spenden – jeder kleinste Betrag hilft den Hunden und den Tierheimen!

AUSREISEPATENSCHAFTEN

Ausreisepatenschaften decken die Kosten, die für Impfungen, Pass, Checkup, Kastration, Chip, Tests etc. für die Hunde anfallen, wenn sie reisefertig gemacht werden.

TRANSPORTPATENSCHAFTEN

Die Transportpatenschaften decken die Kosten für die Transporte der Hunde nach Deutschland.

Wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn Sie uns helfen. Unsere Kontodaten lauten:

CoSeNot e.V.
Sparkasse Nienburg
Konto 361 662 47
Blz. 256 501 06

BIC: NOLADE21NIB
IBAN DE74 256501060036166247

oder per Paypal:

 

Bitte geben Sie bei Betreff an, für welche Patenschaft sie spenden möchten. Auf Wunsch stellen wir auch eine Spendenquittung aus.

Und hier sind unsere Hunde, die im März 24 ausreisen möchten: